Gebenbacher eröffnen ihr Wallfahrtsjahr
Im Kreuzweg auf den Mausberg hinauf

Zahlreiche Gläubige, darunter viele Erstkommunionkinder, beteten am Palmsonntag den Kreuzweg hinauf auf dem Mausberg. Die Prozession bildet traditionell den Auftakt des Wallfahrtsjahres. Bild: swo
Vermischtes
Gebenbach
23.03.2016
46
0

Traditionell eröffnet ein Kreuzweg am Palmsonntag das Wallfahrtsjahr auf dem Mausberg. Trotz kühler Witterung fanden sich viele Gläubige am Parkplatz unterhalb der Wallfahrtskirche ein und gedachten zusammen mit Pfarrvikar Christian Preitschaft an den 14 Stationen des Leidenswegs Christi. Vorbereitet hatten den Kreuzweg Eltern der Erstkommunikanten zusammen mit dem Pfarrvikar. Die Erstkommunionkinder aus den Pfarreien Gebenbach und Ursulapoppenricht beteten und sangen aktiv mit, unterstützt von Sandra Deichl auf der Querflöte. Für die Kommunionkinder war das Wochenende fast stressig, denn bereits am Samstag hatten sie sich im Kloster Ensdorf bei einen Einkehrtag auf ihr großes Fest vorbereitet. Viele von ihnen nahmen auch an der Palmprozession am Vormittag teil.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.