Gebenbacher Senioren besuchen Krematorium in Hohenburg
Interessiert an Feuerbestattung

Vermischtes
Gebenbach
02.07.2016
37
0

Auf ein sehr großes Interesse stieß eine von der Gemeinderätin und Seniorenbeauftragten Christine Sabisch organisierte Fahrt zum Krematorium nach Hohenburg. Dort informierte Gerhard Büttner die 30 teilnehmenden älteren Menschen ausführlich über die Geschichte dieser Einrichtung und die verschiedenen Bestattungsformen, zum Beispiel Urnenwand, Seebestattung oder Friedwald. Auch die Bestattungsriten der verschiedenen Religionen kamen zur Sprache.

Nach der Besichtigung des Trauerraums erfuhren die Besucher mehr über die Technik einer Feuerbestattung. Anschließend konnten die Besucher eine der rund 30 dort täglich stattfindenden Feuerbestattungen miterleben. Eine Einladung zu Kaffee und Kuchen nahmen die Senioren dankbar an. Bevor sich die Besuchergruppe wieder auf den Heimweg machte, besuchte sie noch den nahe gelegenen Friedwald.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.