Seit 40 Jahren sorgt Marianne Siegert für Blumenschmuck in Pfarrkirche Gebenbach
Dienst zur besonderen Ehre Gottes

Mit einem Blumenstrauß und einem Geschenkgutschein überraschte Kirchenpflegerin Susanne Lindner (links) Marianne Siegert, die sich seit 40 Jahren um den Blumenschmuck in der Pfarrkirche in Gebenbach kümmert. Bild: swo
Vermischtes
Gebenbach
11.04.2016
22
0

In wenigen Wochen werden es 40 Jahre, dass die neue Pfarrkirche in Gebenbach von Bischof Rudolf Graber eingeweiht wurde. Auch wenn dieser Festakt schon weit zurückliegt, können sich noch viele Gebenbacher an diesen Tag erinnern. Genauso lang kümmert sich Marianne Siegert liebevoll und engagiert um den Blumenschmuck in dem Gotteshaus, also mehr als ihr halbes Leben lang.

Ohne viel Aufsehens und wie selbstverständlich schmückt Siegert die Kirche mit schönen Blumen und Gestecken. Dabei achtet sie auch darauf, das Budget möglichst gering zu halten und legt der Kirchenverwaltung nur äußerst selten Rechnungen für den Kauf von Blumen vor. Die meisten Pflanzen, die sie in der Kirche zur Ehre Gottes und zur Freude der Gläubigen aufstellt, bringt sie aus ihrem eigenen Garten mit oder bekommt sie von Pfarrangehörigen zur Verfügung gestellt.

Dabei kann es durchaus vorkommen, dass sie Gartenbesitzer direkt anspricht, wenn sie in einem Anwesen geeignete Blumen entdeckt. Schließlich kümmert sie sich auch stets darum, dass Hochzeits-Gestecke, die die meisten Brautpaare der Pfarrei überlassen, von der Mausberg- in die Pfarrkirche gebracht werden, wo sie meist noch viele Tage ins Auge stechen und ein Blickfang sind.

Einen Tag nach der Pfarrversammlung, bei der Marianne Siegert nicht anwesend war, besuchten Kirchenpflegerin Susanne Lindner und Pfarrgemeinderatssprecher Wolfgang Schöpf die Jubilarin zu Hause und überbrachten ihr, passenderweise mit einem Blumenstrauß und einem Geschenkgutschein eines Gartencenters, den Dank und die Anerkennung der Pfarrei.

Lindner betonte, dass Marianne Siegert mit ihrer Arbeit einen wichtigen und zeitintensiven ehrenamtlichen Beitrag in der Pfarrgemeinde leiste. Sie hoffte, dass dies noch einige Jahre so bleibe. "Der Blumenschmuck in der Gebenbacher Pfarrkirche wird von vielen Gläubigen und Besuchern sehr geschätzt und gelobt", meinte Lindner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.