Weihbischof Dr. Josef Graf trägt sich in Gebenbach ins Goldene Buch ein
Pfarrhof als Herausforderung

Weihbischof Dr. Josef Graf beim Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Gebenbach zusammen mit den Bürgermeistern Peter Dotzler, Cajetan Kredler und den Geistlichen Dr. Christian Schulz, Christian Preitschaft und Eduard Feichtmeier (von links). Bild: dpe
Vermischtes
Gebenbach
14.09.2016
24
0

Anlässlich seines Besuches beim Mausbergfest wurde Weihbischof Dr. Josef Graf von Bürgermeister Peter Dotzler im Rathaus zum Eintrag ins Goldene Buch empfangen. Nach Weihbischof Reinhard Pappenberger und Bischof Rudolf Voderholzer hätten sich nun alle aktuellen Bischöfe des Bistums hier verewigt, sagte Dotzler. Anlass für die Eintragung war jeweils die Mausbergfestwoche. Der Bürgermeister betonte, für Gebenbach sei der leerstehende Pfarrhof eine besondere Herausforderung. Ziel sei eine Sanierung, "damit er auch weiterhin kirchlich genutzt werden kann". Dazu sei eine Zusammenarbeit auf allen Ebenen notwendig.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.