Siedler planen viele Aktionen
Jubiläum im nächsten Jahr

Freizeit
Georgenberg
20.03.2017
26
0

Für die Mitglieder-Versammlung der Siedlergemeinschaft am Sonntag im Vereinslokal "Zum Ritter St. Georg" waren Schriftführer Robert Götz und Kassier Heinrich Stern in die Bresche gesprungen. Vorsitzender Claus Zille sowie Stellvertreterin Marina Völkl mussten nämlich krankheitsbedingt passen.

Götz sprach im Rückblick von vielen Aktivitäten. Als "feste Einrichtungen" bezeichnete er die monatlichen Stammtisch-Runden sowie Frauentreffs und freute sich über den zweiten Platz bei dem vom SV Neuenhammer 1966 veranstalteten Gemeindekegeln. Weitere Höhepunkte waren das Kinderfest am Spielplatz "Mitteräcker" oder der Ausflug zur Landesgartenschau in Bayreuth. Dank sagte der Schriftführer unter anderem Peter Schicker und Claus Zille für die Renovierung des Gerätehauses sowie Marina Völkl. Sie hatte die Nut- und Federbretter gestiftet.

"Aktive Gemeinschaft"


Laut Stern beträgt der Mitgliederstand 143, darunter 4 Altsiedler und 12 Förderer. Als jüngste Neuzugänge nannte er die Familien Schieder in Georgenberg und Slanar in Neukirchen zu St. Christoph. "Der Verband Wohneigentum fordert die Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung und hat bei Professor Dr. Ludwig Gramlich von der Technischen Universität Chemnitz ein Gutachten zur Verfassungsmäßigkeit in Auftrag gegeben", informierte der Kassier. Für dieses Jahr kündigte er einen Vortrag mit dem VdK-Ortsverband Brünst am Dienstag, 4. April, im Vereinslokal über Neuigkeiten beim Pflegesatz durch Wolfgang Hahn an. Dazu kommen Aktionen am Spielplatz "Mitteräcker" oder in den Sommerferien eine Fahrt in das Felsenlabyrinth Luisenburg. "2018 können wir das 50-jährige Bestehen feiern", war ein weiterer Hinweis. Für zweiten Bürgermeister Josef Woppmann sind die Siedler "eine sehr aktive Gemeinschaft, die viel für die Allgemeinheit leistet".
Weitere Beiträge zu den Themen: Siedlergemeinschaft Georgenberg (4)Claus Zille (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.