Margaretha Hartwig feiert 85. Geburtstag
In den Startlöchern zum Holzmachen

Margaretha Hartwig (Mitte) freute sich über die vielen Gratulanten zu ihrem 85. Geburtstag. Bild: pi
Lokales
Georgenberg
16.03.2015
5
0
Für Margaretha Hartwig, geborene Ditz, gilt auch im hohen Alter von 85 Jahren die Devise "Wer rastet, der rostet". Und so freut sich die Jubilarin schon, "wenn es in den Wald zum Holzmachen geht". Das zählt zu ihren Leidenschaften ebenso wie die Arbeit im Garten. "Sie ist ganz Feuer und Flamme, wenn es wieder losgeht", weiß Schwiegersohn Hermann Pflaum.

Margaretha Hartwig, deren Ehemann Gregor im Juni 1999 gestorben ist, zählt auch zu den eifrigsten Gottesdienst-Besucherinnen, ob in der Pfarrkirche oder in Neuenhammer. Sie wohnt im Hause ihrer Tochter Rosa Pflaum in Unterrehberg. Die Seniorin arbeitete früher in den Hosenfabrik Hölzl und im Porzellanunternehmen Seltmann in Vohenstrauß. Sie freute sich am Samstag nicht nur über die guten Wünsche ihrer noch lebenden Geschwister Maria Reber und Josef Ditz, sondern auch über den Besuch des Geistlichen Rats Antony Soosai sowie des zweiten Bürgermeisters Josef Woppmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.