Spannende Spiele beim Kinderfasching

Spannende Spiele beim Kinderfasching (pi) Sie mussten lange genug warten. Umso mehr ließen es die Mädchen und Jungen zum Ausklang der närrischen Zeit krachen, mitunter auch im wahrsten Sinne des Wortes. Cowboys und Indianer - natürlich auch Cowgirls und Squaws, Feen, Clowns oder Zauberer - beherrschten am Dienstagnachmittag den "Berggasthof" beim Kinderfasching der Siedlergemeinschaft. Da musste nicht nur die Wirtsfamilie Schaller klein beigeben, sondern auch Vorsitzender Claus Zille. Er streckte freiwi
Lokales
Georgenberg
18.02.2015
2
0
Sie mussten lange genug warten. Umso mehr ließen es die Mädchen und Jungen zum Ausklang der närrischen Zeit krachen, mitunter auch im wahrsten Sinne des Wortes. Cowboys und Indianer - natürlich auch Cowgirls und Squaws, Feen, Clowns oder Zauberer - beherrschten am Dienstagnachmittag den "Berggasthof" beim Kinderfasching der Siedlergemeinschaft. Da musste nicht nur die Wirtsfamilie Schaller klein beigeben, sondern auch Vorsitzender Claus Zille. Er streckte freiwillig die Waffen und gab das Zepter weiter an Wilhelm Gicklhorn. Der "Siedler-Entertainer" wusste, was zu tun ist, und animierte die jungen Gäste immer wieder zu spannenden Spielen, etwa Autorennen. Musik kam ebenfalls nicht zu kurz. Dafür sorgten Nachwuchskünstler der Anton-Bruckner-Musikschule. Bild: pi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.