Aufwärtsentwicklung der Gemeinde
Ambulanter Pflegedienst "Johanna" eröffnet

Für die neue Pflegedienst-Station "Johanna" von Johanna Völkl (von links) erbat Pfarrer Alfons Forster, mit Bürgermeister Josef Hammer, Vermieter Georg Ram und den beiden Mitarbeiterinnen den Segen Gottes. Bild: hfz
Vermischtes
Georgenberg
24.02.2016
36
0
Als einen wichtigen Mosaikstein in der Infrastruktur und Aufwärtsentwicklung der Gemeinde wertete Bürgermeister Josef Hammer die Eröffnung des ambulanten Pflegedienstes "Johanna" in Irchenrieth in der Landrat-Christian-Kreuzer-Straße 15.

Von der Krippe bis zur Pflege sei die Gemeinde gut aufgestellt. Pfarrer Alfons Forster stellte den Leitsatz "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu" exemplarisch für die Arbeit des Teams um Johanna Völkl als Chefin sowie Marina Lurbiecki und Sandra Schmidt heraus.

Die Georgenbergerin Völkl sprach vor den Freunden und der Familien ihren Entschluss in die Selbstständigkeit an. "Selbst und ständig" sei ihre Devise. Die Wahl sei auf Irchenrieth wegen der zentralen Lage gefallen. Zudem sei es eine aufstrebende Gemeinde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinde (158)Ambulanter Pflegedienst (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.