DJK Neukirchen zu St. Christoph legt mit Fest Finanz-Grundstock
Feiern fürs Sportheim

Die "DJK-Band" zeigte beim Sportheimfest ihr ganzes musikalisches Repertoire. Bild: pi
Vermischtes
Georgenberg
05.09.2016
44
0

Neukirchen zu St. Christoph. Das hat wohl Seltenheitswert: ein Sportverein mit eigener Band. Bei der DJK wird zwar vor allem Fußball großgeschrieben, die Unterhaltung kommt aber dennoch nicht zu kurz. Die "DJK-Band" war beim ersten Sportheimfest jedenfalls in ihrem Element.

Andreas, Johannes, Dr. Michael und Thomas Haider sowie Gerald Moll, jeder selbst ein aktiver Fußballer beim Traditionsverein, präsentierten sich am Freitag am Sportheimgelände in prächtiger Form, unterhielten die Gäste bestens und ernteten viel Beifall. Das war aber längst nicht alles. Während die Fußballer sowohl am Grill als auch beim Bedienen eine gute Figur machten, sorgten die Fußballerfrauen und -freundinnen immer wieder für Nachschub mit weiteren leckeren Sachen.

Vorsitzender Anton Haider stand die Freude ins Gesicht geschrieben, als er sich bei allen Akteuren bedankte und darauf hinwies, "dass das Fest als Grundstock für die Finanzierung der Generalsanierung und des Erweiterungsbaus dienen soll".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.