Jahresschlussgottesdienst
Mit Zuversicht und Vertrauen

Vermischtes
Georgenberg
01.01.2016
6
0

Für Bischöflich Geistlichen Rat Antony Soosai war 2015 "ein sehr arbeitsreiches Jahr". Dennoch blickte der Pfarrer im Jahresschluss-gottesdienst dankbar zurück. "Mit Gottes Begleitung und ihrer großherzigen Unterstützung dürfen wir auf ein erfolgreiches und freudvolles Jahr zurückblicken."

Neukirchen zu St. Chr. Pfarrer Soosai war sich bewusst, "dass gerade jetzt jedem von uns Erinnerungen und Gedanken durch den Kopf gehen". Jeder hege andere Wünsche, Erwartungen oder auch Befürchtungen im Hinblick auf das neue Jahr. "Da mag bei der oder dem einen Dank und Freude überwiegen, beim anderen sind es Sorge und Angst."

Umso mehr appellierte der Geistliche Rat in der Pfarrkirche an die Gläubigen: "Vertrauen wir 2016 mit Zuversicht Gott an." Der Priester dankte allen die sich in den Dienst der Pfarrgemeinde stellen und sprach von einer stets vertrauensvollen Zusammenarbeit in einer "lebendigen Pfarrgemeinde".

Deshalb bat er: "Bleiben wir, wie wir sind: eine große Familie Christi, in der jeder den anderen gern hat. Wenn wir einander Liebe zeigen, werden wir uns und anderen zum Segen." Mitgestaltet hatte die Messe neben Pfarrvikar Julius Johnrose der Kirchenchor unter Leitung von Reinhold Schultes. Unter anderem erklang das Solo "Transeamus usque Bethlehem" und das Lied "Von guten Mächten wunderbar geborgen".

Bleiben wir, wie wir sind: eine große Familie Christi, in der jeder den anderen gern hat.Bischöflich Geistlicher Rat Antony Soosai
Weitere Beiträge zu den Themen: Neujahrsgottesdienst (1)Pfarrer Soosai (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.