Messe zur Aufnahme und Verabschiedung von Ministranten
Pfarrer Antony Soosai: Freundschaft mit Jesus ein kostbarer Schatz

Vermischtes
Georgenberg
26.09.2016
21
0
Neukirchen zu St. Christoph. (pi) Das Motto der Messe zur Aufnahme und Verabschiedung von Ministranten, "In Freundschaft mit Jesus leben und dienen", hat für Geistlichen Antony Soosai eine große Bedeutung. Deshalb sprach er am Sonntag von einem "besonderen Tag für uns alle", als er neun junge Christen aufnahm und sechs nach zum Teil langjährigem Dienst verabschiedete. Allen Messdienern sagte er "Vergelt's Gott". Laut Soosai "ist die Freundschaft mit Jesus ein kostbarer Schatz. Unsere Neuen werden durch ihren Dienst in eine engere Freundschaft mit ihm eintreten." Die gesegneten Kreuze überreichte er mit Pfarrvikar Julius Johnrose sowie dem Leiter des Miniteams, Christian Frischholz, und dessen Stellvertreter Niklas Krapf an Yannick Berger, Jacob Bergler, Johanna Bergler, Julien Hacker, Lukas Helgert, Marie Knecht, Lea Preißer, Florian Seidel und Andreas Wüst. Alfred Bergler, Leiter des Ministranten-Arbeitskreises, bezeichnete den Dienst am Altar als wertvolle Aufgabe und dankte auch ei den ausgeschiedenen Messdienern Lisa Ertl, Laura Frischholz, Lilly-Marie Haase, Johannes Haider, Marco Rauch und Thomas Zinkl mit Urkunden und Erinnerungsgeschenken. Beifall gab es für Franziska Wüst und Joachim Scheibl für die musikalische Mitgestaltung der Messe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ministranten (139)Pfarrer Antony Soosai (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.