SV Neuenhammer feiert 50-jähriges Bestehen
Kegelsport lockt Jugend und Vereine an

SV-Vorsitzender Peter Völkl und die Kegelabteilungsleiterin Beate Schmid (links) zeichneten die erfolgreichsten Teilnehmer und Teams am Gemeindekegeln 2016 aus. Bild: pi
Vermischtes
Georgenberg
12.07.2016
62
0

Neuenhammer. Der SV Neuenhammer 1966 kann auf ein großartiges Festwochenende zurückblicken. Die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen hatten am Freitag einen Auftakt nach Maß. Im ehemaligen Schulhaus in Hinterbrünst ging eine Disco vom Feinsten über die Bühne. DJ Christian Lohr traf genau den Geschmack des Publikums.

"21 Vereine haben an unserem Gemeindekegeln teilgenommen", blickte Peter Völkl beim Gartenfest am Sonntag auf dem Gelände des Vereinslokals "Zum Waldler-Franz" zurück. Der Vorsitzende sprach von spannenden und kurzweiligen Kegelnachmittagen und -abenden. Außerdem freute er sich über die große Resonanz bei den Kindern und Jugendlichen. Für ihn ein Zeichen für die Beliebtheit des Kegelsports.

"Alle waren mit Begeisterung bei der Sache", stellte Völkl fest und übergab mit Beate Schmid, Leiterin der Kegelabteilung, den Sportlern Kegelschlüsselanhänger. Über Pokale freuten sich mit Marie Helm und Stefan Prem (Jahrgang 2011) die jüngsten sowie mit Manfred Janker (Jahrgang 1947) der älteste Teilnehmer.

Beste bei der U 10 war Antonia Prem, die 142 Keile erzielt hatte. Damit ließ sie Lorenz Lang (120) sowie Marie Knecht und Max Schaller (jeweils 117) hinter sich. Bei der U 14 machte Tobias Bierler (136) das Rennen vor Franziska Wüst und Julia Helgert (jeweils 117) sowie Max Frischholz (111). Bei der U 18 siegte Julian Striegl (163) vor Niklas Krapf (158) und Jonas Helgert (150).

Bei den Frauen war Sabine Striegl nicht zu schlagen. Mit 181 Keilen gewann sie vor Barbara Knecht (173) und Sieglinde Götz (172). Ganz spannend machten es die Männer, bei denen am Ende Alfons Scheibl (214) knapp vor Dominik Schmid (212) die Nase vorne hatte. Dritter wurde Robert Götz (205).

Als besten Verein zeichneten Völkl und Schmid die Feuerwehr Georgenberg aus. Für diese hatten Alfons Scheibl, Heiko Nickl, Thomas Essler und Dominik Schmid 728 Keile erzielt. Vizemeister wurde die Siedlergemeinschaft Georgenberg mit Johann Bock, Robert Götz, Johann Baier und Mandy Lang (692), Dritter die Theatergruppe Neukirchen zu St. Christoph mit Thomas Essler, Dominik Schmid, Alfons Scheibl und Markus Fritz (691). Viel Beifall erhielt Alleinunterhalter "Bernie" (Bernhard Kreuzer), der die vielen Gäste mit seinem reichhaltigen Musikrepertoire verwöhnte. Das galt auch für die HvO-Truppe. Sie präsentierte bei ihrem Auftritt unter anderem den Siegertitel "Rock me" vom Karaoke-Wettbewerb des BRK. Die "Helfer vor Ort" dankten für die 100-Euro-Spende des Jubelvereins.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kegeln (205)OnlineFirst (12719)SV Neuenhammer (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.