"Anpfiff" zur Kirwa

Lokales
Gleiritsch
11.10.2014
6
0

Ein "Rausch für die Ohren" erwartet die Kirwabesucher, wenn sie am Samstag, 18. Oktober, ins Gleiritscher Festzelt vorstoßen. Dort steht die Band "Grögötz Weißbir" auf der Bühne. So skurril wie der Bandname ist auch der Wettkampf, der am Sonntag folgt.

Am 18. und 19. Oktober findet die 6. Gleiritscher Kirwa der Kirwafreunde "Anpfiff 09" statt. Sieben Kirwapaare fiebern seit Wochen auf diesen Termin hin und haben Kirwatänze einstudiert. Den Auftakt bildet am Samstag um 18.30 Uhr der Kirwazug vom Sportplatz zum Festzelt an der Schule.

Ab 19.30 Uhr ist dann Kirwa-Gaudi mit der Band "Grögötz Weißbir" angesagt. Mit ihrem Motto "Rausch für Ihre Ohren" garantieren die vier Vollblutmusikanten für beste Unterhaltung und Kirwastimmung.

"Goaßmaß-Stund"

Für das leibliche Wohl ist mit frischen Kirwa-Karpfen, Schnitzel und anderen Kirwa-Schmankerln bestens gesorgt. Eine "Goaßmaß-Stund" rundet das Festprogramm noch zusätzlich ab.

Der Sonntag beginnt um 8.45 Uhr mit einem Kirchenzug der Vereine zum Gottesdienst in der Pfarrkirche, danach ist Weißwurstfrühschoppen im Festzelt mit der Blaskapelle Gleiritsch. Kinder und Erwachsene können sich im Saustechen versuchen.

Altbayerischer Dreikampf

Ab 11.30 Uhr ist Zeit für den Mittagstisch mit Kirwakarpfen, Schnitzel und Gänsebrust. Nachmittags sorgen dann "Mir kiener bayrisch" für Kirwastimmung, und die Besucher können sich im Altbayerischen Dreikampf messen. Zum Kaffee gibt es selbst gebackene Kuchen und Küchel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.