Ehrenamt funktioniert

Den Dorfladen möchten sie nicht missen, und dafür engagieren sich die Gleiritscher auch im Beirat: (von links) Bürgermeister Hubert Zwack, Geschäftsführer Anton Brand, stellvertretender Vorsitzender Franz Gürtler, Inge Koller, der neue Vorsitzende Benjamin Zwack, Marianne Galli und Maria Zeus. Bild: sgs
Lokales
Gleiritsch
27.11.2015
42
0

Mit dem Dorfladen punktet die Gemeinde nicht nur bei Kunden, sondern auch bei Politikern. Das Modell wurde mit Preisen honoriert. Eine wichtige "Geburtshelferin" ist nun aus dem Dorfladen-Beirat ausgeschieden.

Auf eigenen Wunsch verlies die bisherige Vorsitzende des Dorfladen-Beirats, Inge Koller, das Gremium. Bei der letzten stillen Gesellschafterversammlung wurde Marianne Galli als Nachrückerin in den Beirat gewählt. Einstimmig wurde Benjamin Zwack zum neuen Beiratsvorsitzenden gewählt, sein Stellvertreter ist Franz Gürtler.

Geschäftsführer Anton Brand bedankte sich bei Inge Koller für die investierte Zeit und ihr Engagement in diesem Ehrenamt, welches in ländlichen Regionen noch sehr gut funktioniere.

Als Anerkennung und als Dank für die gute Zusammenarbeit überreichte er eine Flasche Wein mit einem Gutschein vom Dorfladen. Bürgermeister Hubert Zwack sprach Inge Koller im Namen der Gemeinde ebenfalls seinen Dank aus und würdigte ihren Einsatz von der "Geburtsstunde" des Dorfladens an. Koller war zunächst stellvertretende Vorsitzende, danach an der Spitze des Beirats. "Nicht für jeden ist es selbstverständlich, sich Zeit für solche Dinge zu nehmen", stellte der Bürgermeister fest. Als Anerkennung überreichte er ihr eine Uhr mit dem Gemeindewappen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.