Mit 54 Preisen

Lokales
Gleiritsch
04.08.2015
0
0
Beim letzten Flug der Alttauben startete das Flugleiterteam Johann Klier und Josef Huber auch die 436 Brieftauben von 29 Züchtern der Reisevereinigung Nabburg im 633 Kilometer entfernten Oudenaarde/Belgien. Darunter waren auch die 135 Tiere des Vereins Gleiritsch; diese flogen 54 Preise nach Hause, was einem Durchschnitt von 40,1 Prozent entspricht. Damit erzielt der Verein mit den meisten Tieren der Einsatzstellen auch einen über dem Durchschnitt liegenden Erfolg in der Reisevereinigung.

Auf Platz 1 der RV-Meisterschaft steht nun doch die SG Leonhardt aus Schwarzhofen. Die SG Zanner konnte ihren Erfolg vom Vorjahr nicht halten. Mit 56,3 Prozent erreichten sie Platz 5 der RV-Meisterschaft. Sie freuten sich übe die 2. Taube der RV bei diesem Flug. Lobenswert ist die Leistung der SG Prechtl. Mit dem 1. Platz in der Liste flog der jährige Vogel 0804-14-003 seinen 7. Preis in der heurigen Saison. Mit 52,4 Prozent an Preisen sicherte sich die SG Kiener den 8. Rang. Von Platz 1 in 2014 rutschte die SG Zirwick auf den 6. Platz in der RV-Meisterschaft. Nach einer kurzen Pause beginnen die Preisflüge für die Jungtauben. Hier werden die Karten neu gemischt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.