"Wir sind Kinder in Gottes Garten"

"Wir sind Kinder in Gottes Garten" Für die Gleiritscher Kinder Doris Köppl, Paula Horn, Quirin Raab und Anika Meier war endlich der Höhepunkt einer monatelangen Vorbereitungszeit gekommen. Sie durften zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten. Begleitet wurden Sie von Pfarrer Gottfried Rottner, der den erkrankten Pfarrer Johann Wutz vertrat. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Gruppe "Wolkenlos" und dem Organisten Wilhelm Heidtmann. Die gesamte Vorbereitungszeit stand immer unter dem Motto "W
Lokales
Gleiritsch
07.05.2015
1
0
Für die Gleiritscher Kinder Doris Köppl, Paula Horn, Quirin Raab und Anika Meier war endlich der Höhepunkt einer monatelangen Vorbereitungszeit gekommen. Sie durften zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten. Begleitet wurden Sie von Pfarrer Gottfried Rottner, der den erkrankten Pfarrer Johann Wutz vertrat. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Gruppe "Wolkenlos" und dem Organisten Wilhelm Heidtmann. Die gesamte Vorbereitungszeit stand immer unter dem Motto "Wir sind Kinder in Gottes Garten". Bei der Dankandacht am Nachmittag spendeten die Kinder für das Diaspora-Hilfswerk. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.