Einstimmung auf die Adventszeit

Für den Gleiritscher Adventsmarkt wurde in den vergangenen Wochen fleißig gebastelt. Jetzt wartet Dekoratives vom Papierstern bis hin zum hölzernen Wichtel auf neue Besitzer. Bild: sgs
Vermischtes
Gleiritsch
18.11.2016
13
0

Zum 13. Mal findet der Adventsmarkt der Plassenberg-Schützen nun schon am Samstag, 19. November statt. Der Meisterbauerngarten, hinter dem Gebäude der Raiffeisenbank gelegen, wird sich ab 17 Uhr wieder in einen vorweihnachtlichen Markt verwandeln. Die Organisatoren um Vorsitzenden Helmut Meier legen ein besonderes Augenmerk darauf, dass die Besucher mit einem romantischen Ambiente auf den Advent eingestimmt werden. Die Gäste können sich bei adventlichem Budenzauber mit Glühwein, Mandeln, Lebkuchen und anderen Leckereien auf die "staade Zeit" einstimmen. Rechtzeitig vor dem ersten Adventssonntag gibt es auch Tür- und Adventskränze (fertig geschmückt oder zur eigenen Gestaltung), Holzartikel, Krippen, Keramikartikel sowie Kerzen aus Bienenwachs.

Die Jungschützen haben einen eigenen Stand und waren im Vorfeld fleißig am Basteln und Werkeln. Engelsflügel aus Moos, bemalte und verzierte Bretter, Holzwichtel, Windlichter und Papiersterne wurden von ihnen angefertigt und warten nun auf neue Besitzer. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Adventsmarkt (50)Plassenberg-Schützen (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.