Plassenberg-Schützen veranstalten Biathlon am 14. August
Wettkampf mit Spaß-Faktor

Vermischtes
Gleiritsch
04.08.2016
5
0

Der Sommer-Spaß-Biathlon der Plassenberg-Schützen geht am Sonntag, 14. August, in die neunte Runde. Ab 9.30 Uhr kämpfen Kinder und Erwachsene rund um den Schützenplatz im Meisterbauerngarten um die beste Platzierung.

Dabei soll - wie der Name schon sagt - der Spaß nicht zu kurz kommen. Start ist im Meisterbauerngarten hinter der Raiffeisenbank. Die Laufstrecken betragen für die Kleinsten ab Jahrgang 2009 und jünger drei mal 50 Meter, für die Schüler I Jahrgang 2005 bis 2008 drei mal 200 Meter. Die Schüler II Jahrgang 2001 bis 2004 laufen drei mal 500 Meter und Hobbyläufer Jahrgang 1935 bis 2000 drei mal 500 Meter. Frauen I 1935 bis 1981 und Frauen II 1982 bis 2000 legen eine Strecke von drei mal 800 Meter zurück, Männer I 1935 bis 1981 und Männer II 1982 bis 2000 drei mal 800 Meter.

Geschossen wird bei den Schülern I und den Kleinsten mit Lichtgewehr und in den weiteren Altersklassen auf Klappscheiben mit jeweils zwei mal fünf Schuss. Die Gewehre werden vom Schützenverein zur Verfügung gestellt. Für jeden Fehlschuss werden den Teilnehmern 20 Sekunden Strafzeit auf ihre Laufzeit hinzugerechnet.

Es erfolgt eine Einzelwertung pro Altersklasse sowie eine Mannschaftswertung. Hierzu müssen in den Schülerklassen drei und in den weiteren Klassen vier Teilnehmer über die gleiche Distanz starten und ins Ziel kommen. Die Siegerehrung findet im Anschluss vor dem Schützenfest statt. Die Erst- bis Drittplatzierten der jeweiligen Altersklasse erhalten Sachpreise. In der Mannschaftswertung steht für das jeweils beste Team ein Gewinn bereit. Die Startgebühr beträgt für die Schüler II jeweils zwei Euro und für die Erwachsenen jeweils drei Euro. Bei den Schülern I und den Bambinis wird keine Startgebühr erhoben.

Anmeldungen sind unter www.plassenbergschuetzen.de oder telefonisch unter 09655/8259 möglich. Anmeldeschluss ist am 13. August um 20 Uhr, Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis 9 Uhr gegen eine Nachmeldegebühr von einem Euro möglich. Am Samstag, 13. August, besteht von 18 bis 20 Uhr im Meisterbauerngarten die Möglichkeit zum Probetraining.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.