Täter flüchten mit Beute und Schlüsseln von 21 Fahrzeugen
Unbekannte brechen in Autohaus ein

Blaulicht Polizei
Archiv
Grafenwöhr
04.05.2015
37
0

Die Polizei erhofft sich im Zusammenhang mit einem Einbruch in ein Autohaus in Grafenwöhr Hinweise aus der Bevölkerung. Unbekannte hatten sich am Donnerstag (30. April) zwischen 19 und 22.30 Uhr auf bislang ungeklärten Weise Zutritt zu dem Autohaus im Gewerbepark am Gründerzentrum verschafft und unter anderem etliche Autoschlüssel gestohlen.

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, hatte eine Reinigungskraft den Einbruch gegen 22.30 Uhr bemerkt und der Polizeiinspektion Eschenbach gemeldet. Laut Polizeibericht erbeuteten die Einbrecher zwei Flachbildschirme, einen Hochdruckreiniger der Marke Kärcher, einen beleuchteten Spiegel sowie einen Router für die Mobilfunkanlage. Schwerwiegender dürfte jedoch der Diebstahl sämtlicher Schlüssel der ausgestellten Fahrzeuge wiegen, nachdem zwei Schlüssel aus einem im Büro befindlichen Schlüsselkasten entwendet wurden.

21 Fahrzeuge in Sicherheit gebracht

Die dazugehörigen Fahrzeuge wurden inzwischen an einen sicheren Ort gebracht, damit sie nicht auch noch gestohlen werden. Insgesamt waren nach Angaben der Polizei 21 Fahrzeuge betroffen. Alleine hier betrage der Schaden rund 6.000 Euro, so die Polizei, da für die Fahrzeuge neue Schlüssel samt Neucodierung beschafft werden müssen. Der Wert der entwendeten Gegenstände dürfte rund 2.500 Euro betragen.

Der Tatort liegt direkt gegenüber der Zufahrt zum Truppenübungsplatz (Tor 6) und eines dort in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen Fastfood-Restaurants. "Zur Tatzeit müssten sehr viele Fahrzeuge in diesem Bereich unterwegs gewesen sein", heißt es im Polizeibericht. Daher hofft die Polizei auf sachdienliche Hinweise, insbesondere von den Besuchern des Fastfood-Restaurants.

Wer ein verdächtiges Fahrzeug oder verdächtige Personen im entsprechenden Bereich beobachtet hat, solle sich unter der Telefonnummer 09645/9204-0 melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2663)Autohaus (25)Einbruch (184)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.