Kisaflo-Team Grafenwöhr sucht noch Helfer
Herbstbasar lädt zum Shoppen ein

Freizeit
Grafenwöhr
15.08.2016
69
0

Zum Herbstbasar mit Herbst- und Winterbekleidung lädt das Kindersachenflohmarkt-Team in Grafenwöhr am Samstag, 1. Oktober, ein. Die Reservierung einer Anbieternummer ist bereits möglich. Beginn des Basars ist um 13 Uhr im Jugendheim. Schwangere mit Mutterpass dürfen mit einer Begleitperson bereits ab 12 Uhr einkaufen. Ende ist um 15 Uhr. Im Angebot sind wieder viele Spielsachen und Kleidung in den Größen 50 bis 176 sowie Umstandsmode.

In diesem Jahr gibt es ein neues Verfahren bei der Nummernvergabe. Neue Anbieternummern und die Bestätigung bereits reservierter Nummern ist nur noch per E-Mail an info@kisaflo.de möglich. Mit der Homepage des Kindersachenbasars gibt es zurzeit technische Probleme. "Aktuelle Informationen gibt es aber immer über die Facebook-Seite www.facebook.de/kisaflo", versichert Maria Buchfelder vom Orga-Team.

Es können maximal 60 Teile und zwei Paar Schuhe pro Familie abgegeben werden. Die Ware ist in 50-Cent-Schritten auszuzeichnen. Die Organisatoren bitten, nur zeitgemäße, saubere und unbeschädigte Ware in Kisten abzugeben. Unterwäsche, Bettwäsche und Kuscheltiere dürfen nicht angeboten werden. Für beschädigte und abhanden gekommene Ware wird keine Haftung übernommen wird. Während des Basars gibt es Kaffee und Kuchen zur Stärkung, auch zum Mitnehmen.

Wie jedes Jahr werden Helfer für Vor- und Nachbereitungen am Freitag und Samstag gesucht. Die Helfer erhalten bereits um 10 Uhr am Samstag Einlass zu einem exklusiven Vorverkauf. Interessierte können sich ebenfalls per E-Mail melden.

Die Warenannahme erfolgt am Freitag, 30. September, zwischen 17 und 18 Uhr. Die Annahmegebühr beträgt drei Euro. Vom Verkaufserlös werden zehn Prozent einbehalten und an Grafenwöhrer Vereine gespendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.