Katholische Theatergruppe serviert Krimidinner mit 4-Gang-Menü
„Verliebt, verlobt, (v)ermordet“

Kultur
Grafenwöhr
01.09.2016
99
0

Ein Löffel Romantik, eine Messerspitze Spannung und eine Prise Humor - das ist das Rezept für ein etwas anderen Abend. Die Katholische Theatergruppe serviert wieder eine Krimidinner mit Vier-Gänge-Menü.

(rgr) Es wird wieder spannend. Schon der Titel: Verliebt, verlobt, (v)ermordet!" des neuesten Krimidinners der Katholischen Theatergruppe Grafenwöhr lässt einiges erahnen.

Nach einjähriger Pause wird die Katholische Theatergruppe Grafenwöhr dieses Jahr im Herbst wieder einen etwas anderen "Theatergenuss" kredenzen: Zum neuen Krimi von Autor Wolfgang Bräutigam laden die Laienschauspieler ins Hotel Andreas Hößl, "Zum Stich'n" in Grafenwöhr ein.

Gastspiel in Vorbach


Die Gäste erhalten eine Einladung von Eva und Holger zu deren heimlicher Hochzeitsfeier. Während ein Vier-Gänge-Menü serviert wird, wird gleichzeitig in Einzelszenen ein humorvoller Krimi aufgeführt, bei dem auch das Publikum charmant in die Handlung eingebunden wird - und mit auf Tätersuche gehen kann.

Die Veranstaltung wird an folgenden Terminen angeboten: Freitag, 7. Oktober, und Samstag, 8. Oktober, jeweils um 19 Uhr, am Sonntag, 9. Oktober, um 18 Uhr sowie am Freitag, 14. Oktober, um 19 Uhr (Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Beginn).

Der Preis für den Abend mit Eintritt und Vier-Gänge-Menü mit Aperitif beträgt 37 Euro pro Person. Getränke sind darin nicht enthalten.

Reservierungen sind ab Donnerstag, 1. September, unter der Telefonnummer 09641/7207 oder per E-Mail unter der Adresse mitmachkrimi@theatergruppe-grafenwoehr.de jeweils unter Angabe von Vor- und Zunamen, Anschrift und Alter der Teilnehmer sowie Terminwunsch möglich.

Ein Gastauftritt mit dem Krimidinner ist am Sonntag, 16. Oktober, um 18 Uhr im Gemeindezentrum Vorbach. Der Vorbacher Kulturverein e.V. als Veranstalter lädt dazu ein. Auch hier erwartet die Besucher ein Vier-Gänge-Menü mit Aperitif zum Preis von 37 Euro. Getränke sind darin nicht enthalten. Anmeldungen für diese Veranstaltung sind ebenfalls ab Donnerstag, 1. September, unter der Telefonnummer 09295/1363 beziehungsweise per E-Mail unter krimidinner-vorbach-2016@t-online.de jeweils unter Angabe von Vor- und Zunamen sowie Anschrift und Alter der Teilnehmer möglich.

Die Menüfolgen für beide Veranstaltungsorte sind im Internet unter http://www.wolfgang-braeutigam.de/mitmachkrimitheater.htm veröffentlicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.