Musikverein Töne präsentiert Sommerkonzert
"Moulin Rouge" und "Danny Boy"

Kultur
Grafenwöhr
01.08.2016
36
0

(rgr) "Endlich Ferien", dachten sich die Schulkinder. Musikalisch umgesetzt hatte Nicole Barta diesen Titel beim Sommerkonzert des Musikvereins "Klingende Töne".

Vorsitzende Lila Gette begrüßte zum Konzert in der Aula der Grund- und Mittelschule dazu Eltern und Großeltern ihrer Schützlinge. Am Mikrofon standen danach aber jeweils die beiden "Moderatorinnen" Kathy Krämer und Samira Kavulani, die die Nachwuchskünstler und -künstlerinnen jeweils mit den entsprechenden Titeln ankündigten.

Die Akkordeon-, Blockflöten- und Gitarrengruppe und die Kinder der musikalischen Früherziehung starteten ins Konzert. Ihre Talente und ihren Übungsfleiß zeigten anschließend die Klavier- und Keyboardsolisten. Hanna Krausch zauberte mit ihrer Lehrerin Tatjana Walter ein irländisches Flair mit "Danny Boy" in die Aula. Bei einigen Klavierschülern ging es lustig zu: bei ihrer "Tanzparty", den "Zwei kleinen Wölfen" oder "Dino spielt Schlagzeug"; rockig dagegen mit "White Sparrows" von Billy Talent, das Simon Wächter auf der E-Gitarre spielte. Eva Mayer sang dazu den Text . "Come what may" aus dem Musicalfilm "Moulin Rouge" gab Julia Cameron zum Besten.

Die Band führte "Boulevard of Broken Dreams" von Green Day und "Favourite Game" von den Cardigans auf. Dass dem Nachwuchs nicht nur das Musizieren gefällt, sondern auch das Tanzen, zeigte das "Dancing Musicteam" von Tatjana Walter mit "Better when I'm dancing" von Meghan Trainor.

Bevor das Sommerfest für die Kinder und Jugendlichen des Musikvereins mit dem Grillfest weiterging, kündigte die Vorsitzende den Umzug des Vereins an. Dieser wird nach den Sommerferien immer im Keller des Grundschulgebäudes in der früheren Mittagsbetreuung proben. Die Anmeldung für die Musikalische Früherziehung ist am 13. September, 16.05 bis 16.50 Uhr. Voranmeldung unter Telefon: 0175-2132191 oder unter: liliagette@gmx.de möglich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.