325 Jahre Betriebszugehörigkeit

Hannelore Gugel (hinten, von links) bedankte sich bei den treuen Mitarbeitern Lidia Vinitskaia, Gerlinde Träger, Johannes Hösl, Katrin Lehner, Barbara Kaleta, Denis Kasper und Ulrike Öttl sowie (vorne, von links) Irma Kohl, Tanja Kononenko, Katharina Herber, Irina Maisner, Maria Enns und Danuta Ludyga. Bild: fs
Lokales
Grafenwöhr
25.11.2015
87
0

Traditionell verbindet der Fleischerfachbetrieb die Weihnachtsfeier mit der Ehrung verdienter Mitarbeiter. 17 davon dankte Geschäftsführerin Hannelore Gugel für ihren jahrzehntelangen Arbeitseinsatz und ihr Engagement, ihre Treue und Verbundenheit zum Unternehmen.

Die Chefin würdigte jeden Einzelnen mit persönlichen Worten und unterstrich Fleiß, Ausdauer und Kollegialität der Jubilare. Für die Mitarbeiter mit 15-, 20-, 25- und 35-jähriger Betriebszugehörigkeit fand sie höchstes Lob: "Sie sind unser Betriebskapital und wir haben Ihnen viel zu verdanken."

Sie bedankte sich besonders für deren Arbeitskraft und Leistungsbereitschaft, die sie über Jahrzehnte für ihren Arbeitgeber eingesetzt haben. Für sie seien Ehrungen in der heutigen Zeit etwas Besonderes. "Langjährige und treue Mitarbeiter sind das Herz der Firma", betonte Gugel bei der Feier im Sportheim des FC Dießfurt. "Arbeitnehmer, die länger in einer Firma bleiben, beweisen ihre Zugehörigkeit und bringen bessere Leistungen", zeigte sie sich gegenüber den Jubilaren überzeugt. "Den Wert einer Firma machen die Menschen aus."

"Es ist immer ein besonderes Ereignis, wenn Mitarbeiter so lange Dienst im Betrieb leisten. Einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin für langjährige Firmenzugehörigkeit auszuzeichnen, ist für ein Unternehmen eine besondere Ehre", lobte Hannelore Gugel das Können und die Einsatzbereitschaft und bedankte sich mit Glückwünschen, Blumen und Präsenten.

Seit 15 Jahren sind Katrin Lehner, Gabriele Pappenberger, Lisa Emich, Maria Enns, Margarita Friker, Denis Kasper, Tanja Kononenko, Irina Maisner, Ursula Urbas und Lidia Vinitskaia im Betrieb. Für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Katharina Herber und Irma Kohl ausgezeichnet. Für 25 Jahre wurden Johannes Hösl, Barbara Kaleta, Danuta Ludyga und Ulrike Öttl geehrt und gar seit 35 Jahren ist Gerlinde Träger im Team.

"Leider hat es in diesem Jahr auch traurige Momente gegeben", sagte Hannelore Gugel. So mussten die Mitarbeiter von Georg Pfosch Abschied nehmen. Er war ein Mitarbeiter der ersten Stunde und weit über sein Rentenalter hinaus mit Herz und Verstand für den Betrieb im Einsatz. Ihm galt eine Gedenkminute.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.