50 Stücke gleich 5000 Euro

Theatergruppen-Chef Wolfgang Bräutigam (links) überreichte die Schecks. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
04.05.2015
0
0

Mögen sie auf der Bühne Laien sein, beim Freude machen sind die Mitglieder der Katholischen Theatergruppe Grafenwöhr Profis. 5000 Euro machte der Verein zum Jubiläum locker.

Die Mitglieder sorgen doppelt für lachende Gesichter. Bei ihren Stücken begeistert die Katholische Theatergruppe das Publikum, und mit dem Erlös der Aufführungen bringt sie die Vertreter sozialer Einrichtungen zum Strahlen.

Vergangenes Jahr feierte die Katholische Theatergruppe 30-jähriges Bestehen. Im Januar folgte ein weiteres Jubiläum: Die Laien-Schauspieler brachten das 50. abendfüllende Theaterstück auf die Bühne. Dies nahmen die Spieler bereits in der Jahreshauptversammlung im Januar zum Anlass, die in diesem Jahr geplanten Spenden daran festzumachen. 100 Euro für jedes Theaterstück wollte die Truppe ausschütten. Nun waren die Empfänger eingeladen, um die 5000 Euro vom Vorsitzenden Wolfgang Bräutigam zu kassieren.

Während das Musicalteam des Jugendchors "Sin falta" eine Zuwendung zur Aufführung erhielt, wurde die Aktion "Anja will leben" für einer Typisierungsaktion unterstützt. Stadtpfarrer Bernhard Müller nahm eine Spende zur Finanzierung der Sitzkissenheizung der Mariä-Himmelfahrtskirche in Empfang. Die Kindertageseinrichtungen in Grafenwöhr freuen sich über je eine Spende, deren Höhe sich an der jeweiligen Gruppenzahl orientiert. Zudem wurden die Mittagsbetreuung der Mittelschule und die Bücherei St. Michael bedacht. Die Ministranten Grafenwöhr für das Zeltlager einen Zuschuss, ebenso die im St.-Michaels-Werk untergebrachte Gruppe junger Asylbewerber für Unternehmungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.