Achtung, scharfe Schießübung!

Lokales
Grafenwöhr
29.05.2015
2
0
Mit Panzern, Kampfflugzeugen und Hubschraubern übt die Bundeswehr von Montag, 1., bis Donnerstag, 4. Juni, jeweils von 8 bis 24 Uhr auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr mit scharfen Schuss.

Während der militärischen Übungen kann es zu Lärm kommen. Zeitraum und Übungsort können sich je nach Wetterlage und den Anweisungen der Schießbahnkoordinatoren ändern. Die Ausbilder der US-Armee in Grafenwöhr (7th Army Joint Multinational Training Command) bitten die Bürger per Mitteilung um Verständnis. Gemäß dem Nato-Truppenabkommen sei die Schießzeit für Juni von 8 bis 2 Uhr festgelegt.

"Das 7th Army Joint Multinational Training Command ist sich der Auswirkungen der militärischen Übungen auf die Bevölkerung bewusst und stets bestrebt die Anwohner über die Übungen zu informieren." Wann immer möglich, werden militärische Übungen tagsüber abgehalten. Manchmal erfordere die Ausbildung auch Übungen im Dunkeln sowie zwecks enger Terminplanung an den Wochenenden. Auf dem Übungsplatz werden Soldaten des US-Militärs, der Bundeswehr, der Nato und andere Partner ausgebildet.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.eur.army.mil/jmtc
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.