Als ob die Engelschöre singen würden

Unter der Leitung von Benno Englhart gestalteten der Projektchor, Organist Ludwig Grimm und Bläser den Vormittagsgottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag besonders festlich. Bild: myd
Lokales
Grafenwöhr
29.12.2014
0
0
Die Reihe der besonders gestalteten Weihnachtsgottesdienste wurde am ersten Feiertag fortgesetzt. Stadtpfarrer Bernhard Müller und Kaplan Thomas Thiermann zelebrierten die Festmesse.

Eigens dafür hatte sich ein Projektchor unter der Leitung von Benno Englhart zusammengefunden, und Liedgut aus dem neuen Liederbuch, und weitere sakrale Gesänge geprobt.

Die Hauptwerke bildeten hier die Weihnachtshymne "Hört der Engelchöre singen", "Ehre sei Gott in der Höhe" von Friedrich Silcher, "Tollite hostias" aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint Saens, sowie "Quem pastores laudavere". Zur Freude der Gottesdienstbesucher sorgten die Sänger mit harmonischem Klang und Ludwig Grimm an der Orgel für eine festliche Atmosphäre. Weitere Akzente setzten die Bläser mit Trompeten und Posaunen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.