Anna Ott pflegt Grotte auf dem Annaberg

Anna Ott pflegt Grotte auf dem Annaberg (az) Nicht nur weil Ostern naht, ist die Grotte am Annaberg so adrett gerichtet. Wann immer Besucher bei der Mutter Gottes verweilen, finden sie die der weltbekannten Grotte des französischen Wallfahrtsortes Lourdes nachempfundene Stätte liebevoll gepflegt vor. Anna Ott kümmert sich seit Jahren darum. Sie macht sauber, sorgt für frische Blumen und zündet die von Bürgern gestifteten Kerzen an. Es schmerzt sie, wenn die Grotte verwüstet wird, um an den Opferstock z
Lokales
Grafenwöhr
28.03.2015
3
0
Nicht nur weil Ostern naht, ist die Grotte am Annaberg so adrett gerichtet. Wann immer Besucher bei der Mutter Gottes verweilen, finden sie die der weltbekannten Grotte des französischen Wallfahrtsortes Lourdes nachempfundene Stätte liebevoll gepflegt vor. Anna Ott kümmert sich seit Jahren darum. Sie macht sauber, sorgt für frische Blumen und zündet die von Bürgern gestifteten Kerzen an. Es schmerzt sie, wenn die Grotte verwüstet wird, um an den Opferstock zu gelangen. Wie viele Sorgen und Anliegen bei Maria in der Lourdesgrotte wohl schon abgeladen wurden? Zu den Besuchern zählen auch Amerikaner, die die Stadt erkunden und bewundernde Blicke durch die wuchtige Schmiedeeisentür auf die Gottesmutter im weißen Schleier werfen. Was Ott jedes Mal freut: Wenn sie ihren Hut oder die Mütze vom Kopf nehmen. 2014 feierte die Lourdesgrotte 120-jähriges Bestehen. Bild: az
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.