Ausflug, Massage, Spezialmenü: Betreuer machen glücklich
Oktoberfest lässt Wünsche wahr werden

Im Bierzelt gab es Verpflegung und tolle Gewinne für die Gäste. Bild: myd
Lokales
Grafenwöhr
24.10.2014
0
0
Wie es sich gehört, feierten die Bewohner des Seniorenheims St. Sebastian ihr Oktoberfest im Bierzelt. Stimmung und Atmosphäre waren beinahe wie in München, nur für das Bier musste niemand zehn Euro und mehr bezahlen. Höhepunkt war eine Verlosung mit sehr persönlichen Preisen.

Heimleiterin Brigitte Adam begrüßte Bewohner und Gäste. Bereits am Nachmittag unterhielt Musiker Gerhard Lingl die Gesellschaft bei Kaffee und frischen Kücheln. Für einen Höhepunkt sorgte Franz Plößl aus Dürnast mit seinem Leierkasten. (siehe nebenan). Am Nachmittag trafen sich alle zum Erntedankgottesdienst im Haus.

Im Anschluss wurde es spannend. Beim letzten Fest erhielten die Heimbewohner Lose, die Gewinne gab es nun beim Oktoberfest. Das Betreuerteam hatte sich dazu viele Gedanken gemacht. Unter anderem gab es Blumensträuße, ein Fußballtrikot und Geräuchertes. Eine Bewohnerin darf sich sogar über einen Ausflug mit Heimleiterin Brigitte Adam freuen. Wo es da hingeht, verrieten sie noch nicht. Eine Frau wird von ihrem Lieblingspfleger zum Kaffeetrinken ausgeführt, auch weitere Ausflüge sind geplant.

Der Küchenchef wird einem Bewohner ein Wunschmenü zubereiten, eine Frau freute sich über eine Hand- und Gesichtsmassage. Die strahlenden Gesichter der Bewohner zeigten, wie sehr die Organisatoren den Geschmack getroffen haben. Mit flotter Musik von Gerhard Lingl und knusprigem Schweinsbraten mit Kartoffelsalat ging das Fest weiter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.