Beim Gesundheitssystem krankt's

Lokales
Grafenwöhr
08.08.2015
2
0

Verdi freut sich über Verstärkung und macht sich Sorgen um die Gesundheitsversorgung im Städtedreieck. Beim Vorstandstreffen in Grafenwöhr waren die Gefühle deshalb etwas gemischt

Vom Vorstand zur hauptamtlichen Gewerkschaftssekretärin: Manuela Dietz übernimmt ein neues Amt bei Verdi. Ortsverein-West-Vorsitzender Thomas Beitz begrüßte die Neue bei der Vorstandssitzung im Hotel "Zur Post". Dietz betreut den Fachbereich 3 Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen im Verdi-Bezirk Oberpfalz; ihr Büro hat sie in Weiden. Die geplante Krankenhausreform war dann Thema des Ortsvereins.

"Die Rahmenbedingungen werden durch die Krankenhausstrukturreform verschlechtert", so Dietz. Beitz ergänzte, "dass die Belastungen für die Kollegen in den Krankenhäusern zunehmen werden." Einig waren sich die Mitglieder des Ortsvereins, dass die Planungen der Bundespolitik untragbar sind. Auch der Freistaat kommt seiner Verpflichtung zur Finanzierung der Investitionen im Krankenhausbereich nur unzureichend nach. Dies führe dazu, dass Betriebsmittel umgewandelt werden, um Investitionen und Modernisierungen zu finanzieren. "Gute Qualität können Krankenhäuser nur bieten, wenn auch die personelle Ausstattung stimmt", so Vorstandsmitglied Werner Neumüller. "Eine gesetzliche Personalbemessung ist Grundvoraussetzung, damit sich die Arbeitsbedingungen verbessern und die Patientenversorgung gesichert werden kann", ergänzte Dietz.

Die Vorstandsmitglieder sehen Versorgungsprobleme auf die Region zwischen Kemnath und Grafenwöhr zukommen. "Ländliche Räume dürfen nicht weiter hinten anstehen", sagt Dietz und verweist auf die Schließung des Krankenhauses Eschenbach. Nach dem Informationsabend zum Thema "Rente" plant der Ortsverein für Herbst einen Diskussionsabend zum Thema "Die Gesundheitsversorgung."
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.