Bindeglieder ausgezeichnet

Lokales
Grafenwöhr
26.09.2015
3
0

"Reservisten sind das Bindeglied zwischen der aktiven Truppe und der Zivilbevölkerung", stellte Hauptmann Hans Jürgen Gmeiner fest. Ehrungen und Auszeichnungen gab es beim Bindeglied der Grafenwöhrer Reservistenkameradschaft.

(mor) Sie halten seit Jahrzehnten den Reservesoldaten die Treue: Beim Kameradschaftsabend im Hotel zur Post wurde der Hauptgefreite der Reserve Christoph Amtmann für 10 Jahre geehrt. Als Aktiver Soldat ist Stabsfeldwebel Michael Hiller 25 Jahre Mitglied bei den Reservisten, er ist zugleich stellvertretender RK-Vorsitzender und widmet sich der Reservisten-Arbeitsgemeinschaft Schießsport.

Ebenso 25 Jahre ist Hauptmann der Reserve Jürgen Hofmann Mitglied der RK. Als ehemaliger Kreisvorsitzender wurde er zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt und trägt die Ehrennadel in Bronze. Als förderndes Mitglied gehört Christoph Gradl 40 Jahre der Reservistenkameradschaft an. Die Urkunde für 40 Jahre erhielten auch Stabsunteroffizier d. R. Hans Schieder, Gefreiter d. R. Johann Schultes, Obergefreiter d. R. Ludwig Stümpfel und Stabsunteroffizier d. R. Oswald Fehlner.

50 Jahre Mitglied in der Kameradschaft ist Obergefreiter d. R. Manfred Hammermann. Vorsitzender Thomas Ernstberger erhielt aus den Händen von Hauptmann Gmeiner die Schützenschnur in Gold verliehen.

Als stellvertretender Kommandant überbrachte Gmeiner die Grüße der Pateneinheit DMV-Truppenübungsplatzkommandantur Grafenwöhr. Gmeiner berichtete von der Umorganisation der Dienststelle, die nun zum Bereich Truppenübungsplatzkommandantur Süd gehört. Der Offizier ging auf die Rolle der Reservisten ein, die bei den Einsätzen eine große Unterstützung sind. Der Organisationsleiter der Kreisgruppe Oberpfalz Nord, Günter Bogner gratulierte den Geehrten. Bogner bedauerte die Absage der Deutschen Reservisten Meisterschaft, dies sei ein großer Image-Schaden für den Deutschen Reservistenverband. Dritter Bürgermeister Udo Greim überbrachte die Grüße der Stadt und sicherte der Kameradschaft weitere Unterstützung zu. Ehrenkreisvorsitzender Jürgen Hofmann gratulierte für den Kreisverband.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.