Bürgermeister Edgar Knobloch spielt "Christkind"
Zur Freude der Bewohner

Lokales
Grafenwöhr
19.12.2014
14
0
Schon eine Woche vor Weihnachten tauchte das "Christkind" bei den Bewohnern des BRK-Senioren- und Pflegeheimes in Gmünd auf, und brachte Geschenke. Das Christkind war in diesem Fall Bürgermeister Edgar Knobloch.

Das Stadtoberhaupt überreichte Irma Zucker ein Päckchen, wie auch alle anderen Bewohner erhielten. Auch für das Seniorenheim gab es ein Geschenk in Form einer größeren finanziellen Zuwendung, die Knobloch an Heimleiterin Martina Günther überreichte. Diese bedankte sich und meinte: "Damit können wir beispielsweise die Informationstafel bezahlen, die im Foyer bereits angebracht wurde. Solche Dinge sind beim BRK nicht vorgesehen." auf der Tafel sind alle Mitarbeiter des BRK-Heims abgebildet, sodass neue Heimbewohner und Gäste sich schnell über die Namen und die Funktionen der verschiedenen Personen informieren können. Auch das Leitbild für die Arbeit in dem Heim ist hier kurz zusammengefasst.

Knobloch bedankte sich für das große Engagement des Personals und der Heimleitung. "Es ist immer wieder schön, wenn ich bei den Geburtstagen sehe, wie gut die älteren Mitbürger hier betreut werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.