CSU-Ortsverband unternimmt Reise in luftige Höhen und unvergessliche Täler

CSU-Ortsverband unternimmt Reise in luftige Höhen und unvergessliche Täler (mor) Hoch hinaus ging es für die Reisefreunde der CSU. In die Schweizer Bergwelt führte die Viertages-Fahrt des Ortsverbands. Eine Stadtführung in Lindau am Bodensee und der Besuch einer Schaukäserei im Appenzeller Land bildeten die ersten Programmpunkte. Zielort der Reisegruppe war der Kurort Davos im Kanton Graubünden. Im Drei-Sterne-Hotel "National" bezog die Gruppe ihr Quartier. Mit der "Rhätschen Bahn" führte die Fahrt nach
Lokales
Grafenwöhr
06.10.2015
1
0
Hoch hinaus ging es für die Reisefreunde der CSU. In die Schweizer Bergwelt führte die Viertages-Fahrt des Ortsverbands. Eine Stadtführung in Lindau am Bodensee und der Besuch einer Schaukäserei im Appenzeller Land bildeten die ersten Programmpunkte. Zielort der Reisegruppe war der Kurort Davos im Kanton Graubünden. Im Drei-Sterne-Hotel "National" bezog die Gruppe ihr Quartier. Mit der "Rhätschen Bahn" führte die Fahrt nach Klosters. Weiter ging es mit der Gondel auf die Alp Madrisa, wo sich den Teilnehmern ein schöner Blick über die Bündner Berge bot. Zurück in Davos hieß es: wieder hinauf. Die Drahtseilbahn brachte die Reisenden auf die Schatzalp. Auf 1900 Metern liegt der größte Hotelpark der Schweiz - dort wurde der Pflanzgarten des Grandhotels "Zauberberg" besucht. Der dritte Tag führte nach Luzern am Vierwaldstätter See. Über den Urner See ging es nach Andermatt. Mit dem Regionalzug begaben sich die Grafenwöhrer auf die Spuren des Glacier Expresses. Die Bahnstrecke durchquert 91 Tunnel, passiert 291 Brücken und bietet unvergessliche Blicke in die Bergwelt. Ziel war das Benediktinerkloster in Disentis. Nach dem Abendessen wurde Abschied von der Schweiz genommen. Zum Abschluss dankte zweite Bürgermeisterin Anita Stauber dankte sich beim Bordpersonal für die Bewirtung, bei Chauffeur Helmut Gärtner für das sichere Fahren und Vorstandsmitglied Dieter Placzek, der die Reise bestens organisiert hatte. Bild: mor
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.