Deutsch-Amerikanischer Kontaktclub spendet für Bürgerladen
Segensreiche Einrichtung

Die Kontaktclubvertreter waren erstaunt über die Vielfalt der Lebensmittel, die der Bürgerladen im einwandfreiem Zustand für ein Minimal-Entgelt anbietet. Präsident Walter Brunner (von links), April Dillingham, Monika Sebald, Angelika Neumann, Christine Pöllath, Daniela Wagner, Brigitte Meiler, Helmuth Wächter und Franz Zeilmann bei der Spendenübergabe. Bild: az
Lokales
Grafenwöhr
22.08.2015
12
0
Das Deutsch-Amerikanische Volksfest findet zwar nur einmal im Jahr statt, aber der Erlös daraus kommt Hilfseinrichtungen das ganze Jahr über zugute. Der Deutsch-Amerikanische Kontaktclub spendete zugunsten des Bürgerladens: 200 Euro überreichte Schatzmeisterin Christine Pöllath an Vorsitzenden Helmuth Wächter. Er und Leiterin Monika Sebald freuten sich über die Geste. "Das Geld kommt da an, wo es gebraucht wird", versprach Wächter.

Zum Zeitpunkt der Scheckübergabe kam gerade eine Lieferung der Tafel Weiden an, gespendet von der Parksteiner Logistikfirma Winkler. So überzeugten sich die Clubvertreter, Präsident Walter Brunner, Christine Pöllath, April Dillingham und Club-Verbindungsmann und US-Pressesprecher, Franz Zeilmann, von der Vielfalt und der einwandfreien Ware.

Bedürftige Personen aus dem Raum Grafenwöhr, Pressath, Eschenbach können sich mit Nachweisschein für einen Symbolpreis von 2,50 Euro mit Lebensmitteln aller Art eindecken. "Den Bürgerladen gibt es erst seit Juli 2013, aber er ist ein wahrer Segen!", betonte Wächter. Der Verein sei sehr dankbar für Geld- und Sachspenden. Etliche Geschäfte aus Grafenwöhr, Eschenbach, Pressath und auch Kemnath würden Warenüberhänge zuverlässig für den guten Zweck abgeben. Damit könne man kalkulieren, freute sich der Vorstand. Um die 130 Erwachsene und 100 Kinder würden dadurch zweimal wöchentlich in den Genuss günstiger Lebensmittel kommen. Die Leute wüssten das Angebot sehr zu schätzen, ergänzte Monika Sebald als Ansprechpartnerin vor Ort.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.