Englhart-Schüler spielen für Sebastian-Heim-Bewohner
Musik für Senioren

Mit Volks- und Kinderliedern begeisterten die Flötenschüler von Benno Englhart die Bewohner des Seniorenheims. Bild: myd
Lokales
Grafenwöhr
27.07.2015
2
0
"Ein Männlein steht im Walde", "Viel Glück und viel Segen", "Es klappert die Mühle" und viele weitere Volkslieder erklangen im Innenhof des Seniorenheims St. Sebastian. Zum Schuljahresende war ein Teil der Schüler von Musiklehrer Benno Englhart zum Konzert gekommen.

Die Blockflöten-Mädchen Lena Pittner, Teresa Weber, Sophie Banzer, Emilia Müller, Annalena Dietl, Marie Müller und Eva Lautner zeigten sich bei ihren mehrstimmigen Vorträgen sicher, die Senioren stimmten gleich ein. Ruhigere Klänge boten Carina Haupt und Devin Cole auf der Gitarre. Sie gaben "Freude schöner Götterfunken", "Wahre Freundschaft" und "Blaue Kieselsteine" zum Besten. Der Eschenbacher Thomas Rice zeigte als Solist an der Trompete mit "Tom Dooley", "Love me tender", "La vie en Rose" und dem Swing-Stück "Sentimental Journey", was er gelernt hat. Zwischendurch erklang der warme Ton des Alphorns von Benno Englhart. Kräftiger Applaus war der Lohn für die jungen Musiker.

Heimleiterin Brigitte Adam dankte den Kindern und ihrem Lehrer für die Vorträge. Als Künstlerlohn gab es Eis. Für die Bewohner wurde am Abend gegrillt, so fand der schöne Nachmittag einen gemütlichen Ausklang. Informationen zu Musikunterricht in Trompete, Horn, Tuba, Bariton oder Posaune, Gitarre, Blockflöte oder Schlagzeug unter Telefon 09641/925381 oder über www.englhart-music@live.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.