Es geht voran mit dem Rotkreuzheim

Es geht voran mit dem Rotkreuzheim (az) Der Rohbau des Rotkreuzheims wächst. Vergangene Woche mauerten die Arbeiter einen Behälter in die östliche Seitenwand ein. Gefüllt ist er mit Münzen, Bauplan und der Festschrift zum 100. Jubiläum. Bereitschaftsleiter Hermann Regler hofft, dass in drei bis vier Wochen der Bau steht. Dann geht es erst richtig los. Beim Innenausbau sind Helfer gefragt. So sieht es der Vertrag mit dem Kreisverband vor. Über Spenden würde sich Regeler freuen: IBAN DE27 7535 1960 0000 0
Lokales
Grafenwöhr
30.03.2015
1
0
Der Rohbau des Rotkreuzheims wächst. Vergangene Woche mauerten die Arbeiter einen Behälter in die östliche Seitenwand ein. Gefüllt ist er mit Münzen, Bauplan und der Festschrift zum 100. Jubiläum. Bereitschaftsleiter Hermann Regler hofft, dass in drei bis vier Wochen der Bau steht. Dann geht es erst richtig los. Beim Innenausbau sind Helfer gefragt. So sieht es der Vertrag mit dem Kreisverband vor. Über Spenden würde sich Regeler freuen: IBAN DE27 7535 1960 0000 0080 03, BIC BYLADEM1ESB Vereinigte Sparkassen. Als Betreff bitte "Neubau RKH Grafenwöhr" angeben. Bild: az
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.