Esel Kurt sucht neues Zuhause

Esel Kurt sucht neues Zuhause (spi) Zu beobachten, wie ein Eselbaby auf die Welt kommt, erlebt man nicht jeden Tag. Philipp Wächter-Sperber war vor einem Jahr dabei, als sein Eselhengst Kurt geboren wurde. "Das war ein tolles Erlebnis." Jetzt sucht der Grafenwöhrer ein neues, liebevolles Zuhause, denn Kurt ist Papa geworden - von einem Hengst. "Zwei männliche Esel verstehen sich nicht. Entweder gebe ich ihn weg, oder ich muss ihn kastrieren." Wer Kurt bei sich aufnehmen will, kann sich unter Telefon 017
Lokales
Grafenwöhr
28.03.2015
17
0
Zu beobachten, wie ein Eselbaby auf die Welt kommt, erlebt man nicht jeden Tag. Philipp Wächter-Sperber war vor einem Jahr dabei, als sein Eselhengst Kurt geboren wurde. "Das war ein tolles Erlebnis." Jetzt sucht der Grafenwöhrer ein neues, liebevolles Zuhause, denn Kurt ist Papa geworden - von einem Hengst. "Zwei männliche Esel verstehen sich nicht. Entweder gebe ich ihn weg, oder ich muss ihn kastrieren." Wer Kurt bei sich aufnehmen will, kann sich unter Telefon 0170/3800588 bei dem Besitzer melden. Bild: rgr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.