Familienvater tödlich verunglückt

Lokales
Grafenwöhr
02.04.2015
0
0
Offensichtlich hatte es ein US-Soldat am Mittwochmorgen zu eilig. Auf der glatten B 299 geriet er bei Hütten auf die Gegenfahrbahn und prallte mit seinem BMW in einen Smart. Dessen Fahrer, ein 52-jähriger Familienvater, erlitt tödliche Verletzungen. Der 52-Jährige wurde laut Polizei in seinem Auto eingeklemmt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden wurde ein Gutachter hinzugezogen. Ein Alkoholtest bei dem Angehörigen der US-Armee verlief negativ. Die Bundesstraße musste über einen längeren Zeitraum gesperrt werden. Der Verkehr wurde bei Hütten und Kaltenbrunn von der Feuerwehr umgeleitet. Im Einsatz waren neben den Feuerwehren Hütten, Grafenwöhr und Kaltenbrunn auch die Kollegen der US-Army.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.