Festessen zum 90.: Jubilarin kocht selbst

In der Ukraine geboren und seit zwölf Jahren in Grafenwöhr wohnhaft: Leontine Melnikow feierte ihren 90. Geburtstag. Auch Bürgermeister Edgar Knobloch gratulierte zu dem hohen "Runden". Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
09.02.2015
4
0

An ihrem großen Ehrentag stand Leontine Melnikow um 10 Uhr in der Küche und bereitete das Festessen vor. Sie erwartete Besuch von Sohn Alexander, Schwiegertochter Natascha und Schwiegersohn Erhard, die ihr zum 90. Geburtstag gratulieren wollten.

Bürgermeister Edgar Knobloch kam schon am Vormittag, um der Seniorin im Namen der Stadt alles Gute zu wünschen.

Leontine Melnikow wurde in Odessa in der Ukraine geboren und wuchs in einem deutschen Dorf namens Rosenfeld auf. In ihrem Leben musste sie viele Schicksalsschläge hinnehmen. Ehemann Johann, den sie 1948 geheiratet hatte, verstarb bereits 1981. Auch die beiden Töchter Lena und Valentina sind schon tot. Sohn Alexander wohnt in Pressath.

"Zwölf Jahre bin ich bereits in Grafenwöhr", berichtete die Jubilarin. Leider geht das Treppensteigen nicht mehr so gut wie früher. Aber um ihren Haushalt kümmert sie sich noch ganz alleine - Respekt!
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.