Filigranes Kunstwerk

Filigranes Kunstwerk (az) Typischer Herbstmorgen. Nebelbehangen die Landschaft, schemenhaft umrissen Gebäude und Gestalten. Dafür sozusagen auf Schritt und Tritt feinste Gespinste auf Kräutern, Sträuchern, Zweigen. Es sind von fleißigen Spinnen meisterhaft gewobene Gebilde. An einer Dog Station im Grafenwöhrer Ortsteil Geismannsiedlung entdeckten wir ein solch beeindruckendes Kunstwerk. Bild: az
Lokales
Grafenwöhr
09.10.2014
0
0
Typischer Herbstmorgen. Nebelbehangen die Landschaft, schemenhaft umrissen Gebäude und Gestalten. Dafür sozusagen auf Schritt und Tritt feinste Gespinste auf Kräutern, Sträuchern, Zweigen. Es sind von fleißigen Spinnen meisterhaft gewobene Gebilde. An einer Dog Station im Grafenwöhrer Ortsteil Geismannsiedlung entdeckten wir ein solch beeindruckendes Kunstwerk. Bild: az
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.