Finanzspritze vom Flohmarkt

Finanzspritze vom Flohmarkt (mbi) Beim diesjährigen Frühjahrsflohmarkt für Kindersachen schafften die Veranstalter ein Rekordergebnis. Aufgrund des frühzeitigen Termins war der Andrang um die Wühltische enorm. Durch den Verkauf der Waren und dem nahezu leer gefegten Kuchenbüfett konnte Angela Biersack (rechts) rund 2000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen verteilen. Die katholische Kindertagesstätte St. Theresia, der katholische Kindergarten St. Josef in Hütten, die evangelische Kindertagesstätte "Kunt
Lokales
Grafenwöhr
31.03.2015
2
0
Beim diesjährigen Frühjahrsflohmarkt für Kindersachen schafften die Veranstalter ein Rekordergebnis. Aufgrund des frühzeitigen Termins war der Andrang um die Wühltische enorm. Durch den Verkauf der Waren und dem nahezu leer gefegten Kuchenbüfett konnte Angela Biersack (rechts) rund 2000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen verteilen. Die katholische Kindertagesstätte St. Theresia, der katholische Kindergarten St. Josef in Hütten, die evangelische Kindertagesstätte "Kunterbunt", die Eltern-Kind-Gruppen, die Mittagsbetreuung der Grund- und Mittelschule, die Jugendfeuerwehr, der Bürgerladen und der Jugendchor Sin falta erhielten eine Finanzspritze. Viele Helfer, die diesen Organisationen angehören, unterstützen seit Jahren den Flohmarkt. Bild: mbi
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.