Frauen-Union beschert Behinderten des HPZ Irchenrieth beim Tag der Begegnung unbeschwerte ...
Auch der Herr Pfarrer feiert mit

Unbeschwert feierten die Behinderten mit ihren Angehörigen und Betreuern mit der CSU-Frauen-Union in Grafenwöhr Fasching. Bild: mor
Lokales
Grafenwöhr
27.01.2015
8
0
(mor) "Heut' is so a schöner Tag", stimmte der "Harmonika-Franz" aus dem Fliegerlied an, und über 250 Schützlinge des Heilpädagogischen Zentrums Irchenrieth gaben ihm recht.

Zum 34. Mal hatte der Kreisverband der Frauen-Union den Tag der Begegnung organisiert und behinderte Menschen aus dem Landkreis mit Angehörigen und Betreuern in den Jugendheimsaal eingeladen. FU-Kreisvorsitzende Tanja Schiffmann begrüßte die muntere Gesellschaft und dankte ihren Ortsverbänden sowie den Grafenwöhrer CSU-Frauen um Monika Placzek für viele leckere Kuchen und die tatkräftige Mithilfe.

Ein Gruß ging an stellvertretende FU-Bezirksvorsitzende Sieglinde Schärtl und den Hausherrn Stadtpfarrer Bernhard Müller, der sich ebenfalls mit Schlips und Zylinder unter die Maschkerer gemischt hatte. Genesungswünsche galten Landtagsabgeordneter Petra Dettenhöfer, die von den Buben und Mädchen des HPZ vermisst wurde.

Zweite Bürgermeisterin Anita Stauber rief das "Grafenwöhrer Helau" aus und lud zum Tanzen und Feiern und lustig sein ein. Mit zünftiger Faschingsmusik schaffte es der "Harmonika-Franz", die bunt und fantasievoll maskierte Gesellschaft gleich auf die Tanzfläche zu holen. Bei der Polonaise bewiesen auch die Rollstuhlfahrer und Betreuer Geschick in ihren Gefährten.

Höhepunkt war der Auftritt der Tanzgruppen der SV TuS/DJK. Über 50 Mädchen der Little Dancers, Dancing Girls und Diamant-Dancers wirbelten in perfekter Choreographie zur Musik aus den 90ern über die Bühne. HPZ-Vorsitzender Josef Rupprecht dankte mit Daisy Brenner für das seit 1981 andauernde Engagement. Rupprecht verteilte ans ganze Helferinnen-Team Rosen und leuchtende Glückskäfer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.