Frei und unverbaut

Aufnahmen von einstigen "Handel und Gewerbebetrieben" in Grafenwöhr zeigt der Kalender der CSU, hier die Wurstfabrik Knörr und Keßl, heute Wurstfabrik Gugel, mit dem unbebauten Umfeld. Repro: mor
Lokales
Grafenwöhr
26.01.2015
4
0
"Handel und Gewerbe einst" lautet das Motto des CSU-Kalenders fürs Jahr 2015. Der Kalender zeigt Bilder von Firmen, Geschäften, der Taxivereinigung, Handwerksbetrieben oder Gaststätten, die einst das Bild der Stadt und der Ortsteile prägten. Eine interessante Aufnahme ziert das Blatt April: die Wurstfabrik Knörr-Keßl. Sie besteht als Metzgerei Gugel in der Bahnhofsstraße noch heute. Der Blick vom Schönberg schweift dabei über die heute bebauten Felder der Schönbergs und des Leitenbühls. Zu erkennen ist links der alte Bahnhof und der Bahnhofsblock, dahinter der Einschnitt der Straße nach Pressath. Unbebaut und frei sind auch die Wiesen und Äcker der Ochsenhut. Davor schlängelt sich die Creußen. Rechts neben der Fabrik ist der Pavillon im ehemaligen Weiher zu erkennen.

Der Kalender hat eine Auflage von 4000 Stück. Die CSU-Mitglieder haben ihn kostenlos an alle Haushalte verteilt. Einzelne Exemplare liegen bei den Inserenten zur Abholung auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.