Fünf Jahrzehnte bei und für Kolping

Lokales
Grafenwöhr
09.12.2014
8
0
"Diejenigen, die wir heute ehren, sind schon länger bei der Kolpingfamilie als ich selbst alt bin", bemerkte Kolping-Vorsitzender Andreas Greiner anlässlich des Gedenktags. Mit Präses Bernhard Müller zeichnete Greiner für 50 Jahre Rudolf Amschler und Siegfried Kammerer aus. Für 40 Jahre Treue erhielten Wolfgang Specht, Heinrich Schultes, Rudolf Buchfelder und Heinrich Hannusch eine Ehrenurkunde und ein kleines Präsent.

Für 50 Jahre Dienst in der Kolpingfamilie bedankte sich der Vorsitzende bei den zwei langjährigen Kolping-Nikoläusen Markus Biersack und Wolfgang Bräutigam. Biersack besucht seit 20 Jahren die Buben und Mädchen in ihren Stuben. Mit Stab und Mitra ist Wolfgang Bräutigam schon seit 30 Jahren im Auftrag der Kolpingfamilie unterwegs. Beiden ging ihrer Aufgabe eine dreijährige "Lehrzeit" als Knecht Ruprecht bei "Ober-Nikolaus" Hans Kammerer voraus. Als kleines Dankeschön erhielten sie einen Schoko-Nikolaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401124)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.