Fünf Jahrzehnte im Hafen der Ehe

Max und Philippine Neuberger feierten goldene Hochzeit. Dazu wünschten Tochter Sabine und Bürgermeister Edgar Knobloch aber auch die Familie Freunde und Nachbarn alles Gute. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
02.10.2014
5
0

Am 50. Hochzeitstag waren Philippine und Max und Neuberger auf dem Wasser unterwegs. Mit ihrem Kanu fuhren sie durchs Altmühltal und feierten damit ein weiteres Jubiläum.

Schließlich ist es nun auch fünfzig Jahre her, als das Paar sich das erste Boot kaufte. Zur goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Edgar Knobloch jetzt nachträglich.

Es war beim Einkaufen "in der Hertie" in Weiden, wo der gebürtige Grafenwöhrer Max Neuberger seine Philippine kennenlernte. Sie war dort als Verkäuferin angestellt. Aber, wie sich später herausstellte, half sie auch in der elterlichen Landwirtschaft in Parkstein mit. Und, wie es der Zufall so wollte, hatten die Eltern seiner späteren Ehefrau auch eine Bierwirtschaft und eine Bäckerei. Das schien gut zu passen, denn Max Neuberger arbeitete auch in einer Bäckerei, nämlich der seines Vaters, die er später 40 Jahre lang führte. Bis 1993 war auch der Laden geöffnet.

Neben der Bäckerei war und ist das Ehepaar bei schönem Wetter gern und oft mit dem Boot unterwegs. "Wir waren schon in ganz Europa und in Kanada und sind Tausende von Kilometern gepaddelt", erzählt Neuberger (79). Während der jüngsten Tour im Altmühltal kamen auch die Kinder Sabine, Susanne und Johanna dazu, um bei den Eltern zu sein. Alles Gute wünschten auch die Enkel Katharina, Lena, Tom und Maximilian.

"Eine goldene Hochzeit muss man erst mal schaffen", betonte Bürgermeister Edgar Knobloch und fragte nach dem "Rezept". Die Antwort von Max Neuberger: "Arbeiten und zamhalten". Seine Frau Philippine (85) fügte hinzu: "Mein Mann war in der Bäckerei und ich hab die Backwaren ausgeliefert; unter anderem auch 40 Jahre lang für das Lager."
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.