Gaujugend des Gauverbandes Oberpfalz tanzt beim Heimatabend im Waldbad
Tanzen, Schwimmen, Flüsterpost

Von den 90 Teilnehmern des Zeltlagers tanzten rund 60 Kinder und Jugendliche beim Heimatabend im Waldbad. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
12.08.2015
5
0
Am liebsten wären sie auch noch zum Schwimmen gegangen. Aber das Tanzen hatte Priorität. Schließlich wollten die jungen Trachtenträger ihren Eltern und Großeltern zeigen, was sie im Laufe ihres Zeltlagers im Städtischen Waldbad gelernt hatten. Am Heimatabend hatte die Jugend des Trachtenverbands im Gau Oberpfalz dazu die Gelegenheit.

Großes Finale

Beim großen Finale des Zeltlagers, das die Gaujugend nun schon zum 23. Mal im Waldbad verbringt, führten rund 60 Kinder und Jugendliche aus Wiesau, Amberg, Hirschau, Schwandorf, Wackersdorf, Waffenbrunn und Regensburg ihre Tänze vor. Die "Zieharmonika" oder das "Spinnrad" in der Dreierversion gab es zu sehen. Auch das Singen und Musizieren kam nicht zu kurz. Das Publikum merkte, dass schon die Jüngsten mit drei Jahren mit Feuereifer bei der Sache waren und klatschte begeistert.

Für den Geschäftsführer des Bayerischen Trachtenverbandes, Erich Tahedl, war das Zeltlager ein Jubiläum. Seit seinem 15. Lebensjahr ließ er keines aus. So war er nun bereits zum 40. Mal dabei. Tahedl begrüßte die Gäste und dankte Hans Eichstätter, dem Bürgermeister von Wilmering für seine Unterstützung. Sein Dank galt auch Jugendleiterin Veronika Söllner, die tagsüber die wilde Meute bändigte. Am Abend fuhr sie dann mit ihrem vier Monate alten Sohn jeweils Heim, um dort beim Dreschen mitzuhelfen.

Das Allroundtalent Tahedl führte durch das Programm, musizierte und überreichte den Kindern und Jugendlichen ihre Schwimmabzeichen. Auch dafür blieb im Zeltlager genug Zeit.

Harte Arbeit

Heuer machte das Schwimmen wegen der Sahara-Luft doppelt Spaß. Aber auch das Motto "Alte Spiele", wie Bingo und Flüsterpost kamen nicht zu kurz. "Wir haben sogar Schwarzbeeren gepflückt. Aber das war eine mühselige Angelegenheit. Doch für einen Kuchen hat's gereicht," meinte Tahedl schmunzelnd.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.