Grafenwöhrer Bürgerfest am 18. Juli: Organisatoren präsentieren das Programm bei einer ...
Markt- wird zum Festplatz

Lokales
Grafenwöhr
20.04.2015
8
0
Rund um das Rathaus sollen die Bürger am 18. Juli ihr Fest feiern. Stadtverbandsvorsitzender Gerhard Mark begrüßte zur Vorbesprechung zweite Bürgermeisterin Anita Stauber, einige Stadträte und die Vertreter von Vereinen Gaststätten und Betrieben.

Mit dem Einzug der Kinder mit dem Spielmannszug gegen 14 Uhr soll das Fest an diesem Samstag beginnen. Ein Kinderprogramm, Bieranstich, Kaffee und Kuchen vom Frauenbund, Musik von Stadtkapelle und Grafenwöhrer Musikgruppen stehen bis 19 Uhr auf dem Programm. Benno Englhardt kümmert sich um ein kurzes Konzert in der Alten Pfarrkirche. Zentraler Platz wird der Marktplatz, ein Zeltdach sorgt für Wetterunabhängigkeit.

Eine Bühne gibt es in der Grünanlage am unteren Markplatz. Dort spielt ab 19 Uhr "Highline" aus Nürnberg. Bierausschank, Steaks und Bratwürste, Wein aus der Partnergemeinde sowie Barbetrieb mit Cocktails soll es rund um das Zelt zu kaufen geben. Geplant ist auch die Öffnung des Kommunbrauhauses mit Zoiglmusik.

Sechs Vereine haben bislang ihr Mitwirken zugesagt. Der Stadtverband hofft auf die Hilfe weiterer Vereinen. Diese sollen den Vorrang vor Gewerbebetrieben haben, so Gerhard Mark. Zweite Bürgermeisterin Anita Stauber forderte Künstler und weitere Anbieter auf, mit ihrem Beiträgen das Fest zu bereichern. Eine weitere Besprechung soll es Ende Mai geben.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.