Heute gibt's Weihnachtsgeschenke für 107 Kinder
Puppe und Auto

Monika Sebald (Zweite von rechts) erhielt von Doris Baumann (rechts) sowie (von links) Anita Stauber und Theresia Hacker Geschenke für Kinder. Diese erhalten die Mädchen und Buben heute um 17 Uhr bei der Waldweihnacht am Alten Forsthaus. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
22.12.2014
0
0
Wenn das nötige Geld fehlt, um den eigenen Kindern die Weihnachtswünsche zu erfüllen, springt der Grafenwöhrer Bürgerladen ein. Die Bitte um Spenden blieb nicht ungehört. Deshalb dürfen sich 107 Kinder freuen, wenn sie am heutigen Montag ihr Geschenk bei der Waldweihnacht am Forsthaus entgegen nehmen dürfen.

"Wir haben für zwei Jungen und zwei Mädchen Weihnachtsgeschenke besorgt, als wir von dieser Aktion gehört haben. Wir wollten nicht fernab, sondern direkt vor der Haustür etwas Gutes tun. Es gibt so viele Kinder, denen für uns alltägliche Dinge fremd sind. Das zeigten auch die Wünsche: eine Barbiepuppe, ein Hotwheels-Auto und ähnliches", erklärt Frauenbund-Vorsitzende Doris Baumann. Es habe auch eine riesige Freude bereitet, diesen Wünschen nach zu kommen.

"Wir als Katholischer Frauenbund wollen Frauen und deren Familien vor Ort unterstützen und ihnen und ihren Familien eine kleine Freude bereiten. Ich finde es allein schon schlimm mir vorzustellen, wie es ist, als Mutter seinem Kind kein Geschenk unter den Weihnachtsbaum legen zu können, weil einfach bereits das nötige Geld für Alltägliches fehlt. Ich hoffe, dadurch ein paar Kinderaugen zum Leuchten zu bringen und einigen Müttern ein wohliges Gefühl damit schenken zu können", sagte Baumann. Bei der Geschenkübergabe mit den beiden zweiten Vorsitzenden Theresia Hacker und Anita Stauber hat Letztere auch als zweite Bürgermeisterin Monika Sebald für ihr außerordentliches Engagement und ihren Einsatz gedankt. Bei der Weihnachtsaktion beteiligten sich auch die Raiffeisenbank Grafenwöhr mit 500 Euro, die Katholische Theatergruppe mit 300 Euro sowie die CSU und viele Privatpersonen. "Vielen Dank an alle, die gespendet haben", so Monika Sebald.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.