Hochwasserfolgen überwunden

Die Wege rund um die Weiher sind wiederhergestellt. Günter Deinzer, Michael Wagner, Bürgermeister Edgar Knobloch und Reinhard Aumüller (von links) begutachteten die Arbeiten. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
22.11.2014
21
0
Der Weg für Spaziergänger und Radfahrer ist wieder frei. An den Weihern am Hüttener Industriegebiet hatte 2013 das Hochwasser Schäden angerichtet. Die sind nun behoben. Die Tiefbaufirma Richard Schulz aus Pfreimd hat sieben Flutmulden wiederhergestellt und mit Wasserbaupflaster belegt. Der Wirtschaftsweg am Spindelweiher ist aufgeschottert. Gekostet hat die Aktion rund 100 000 Euro. Planung und Bauüberwachung übernahm das Architekturbüro Schultes. "Die Wege sind sehr schön geworden", lobte Bürgermeister Edgar Knobloch bei der Abnahme. Mit dabei waren Michael Wagner, der den Bau betreut hat, Reinhard Aumüller von der Firma Schulz und Günter Deinzer, der Techniker der Stadt Grafenwöhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.