Jubilare sind das Herz der Firma

Zum Jahresabschluss standen die Jubilare im Mittelpunkt. Der Fleischerfachbetrieb Gugel zeichnete treue Mitarbeiter aus. Geschäftsführerin Hannelore Gugel (links) würdigte ihre Kompetenz und ihre Leistungsbereitschaft. Mit auf dem Bild vorne von links: Pauline Fricker, Monika Placzek, Seniorchef Hans Gugel und Christine Lins. Hinten von links: Markus Raab, Kurt Fischer, Jörg, Winter und Anna Wawro. Bild: fs
Lokales
Grafenwöhr
25.11.2014
170
0

Traditionell bildet die Weihnachtsfeier des Fleischerfachbetriebes Gugel aus Grafenwöhr den richtigen Rahmen für die Ehrung verdienter Mitarbeiter. Sie ernteten Anerkennung für ihre Einsatzbereitschaft und Treue über viele Jahrzehnte.

Die Feier ging im Sportheim des FC Dießfurt über die Bühne. Geschäftsführerin Hannelore Gugel betonte, solche Ehrungen seien in der heutigen Zeit etwas Besonderes. "Langjährige und treue Mitarbeiter sind das Herz der Firma." Es sei erwiesen, dass Menschen, die länger in einem Unternehmen bleiben, größere Loyalität beweisen und bessere Leistungen bringen", betonte die Tochter des Firmengründers Hans Gugel. Und sie bekräftigte: "Die Menschen machen den Wert einer Firma aus. "

Im Lauf des Jahres feierten bei dem Wurstfabrikanten elf Beschäftigte Arbeitsjubiläen. "Es ist immer ein besonderes Ereignis, wenn jemand so lange Dienst im Betrieb geleistet hat. Einen Mitarbeiter auszuzeichnen, ist auch für mich eine besondere Ehre", gestand Hannelore Gugel. Sie lobte das Können und die Einsatzbereitschaft jedes einzelnen und dankte den Frauen und Männern für die Treue und Verlässlichkeit.

Bei sieben anwesenden Jubilaren bedankte sie sich mit Glückwünschen, Blumen und Präsenten für ihr Engagement und ihre Verbundenheit mit dem Familienbetrieb.

Seit 10 Jahren sind Jörg Winter, Markus Raab und Johann Gerber im Betrieb.

Für 15 Jahre wurden Christine Lins, Kurt Fischer und Anna Wawro ausgezeichnet.

Für 20 Jahre wurden Monika Placzek, Pauline Fricker und Anna Metz und für 25 Jahre Rudolf Siebert geehrt.

Bereits seit 30 Jahren ist Anton Kukla im Team.

"Leider habe es in diesem Jahr auch traurige Momente gegeben", sagte Hannelore Gugel. So mussten Firmenleitung und Belegschaft von den treuen und langjährigen Mitarbeitern Jürgen Wimmer, Werner Spillner und Willi Enthaler Abschied nehmen. "Sie waren nicht nur Kollegen sondern auch Wegbegleiter. Mit ihnen hatten alle auch ein freundschaftliches Verhältnisses", betonte die Chefin. Den Verstorbenen galt eine Gedenkminute.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.