Keine Nachwuchssorgen beim Grafenwöhrer Spielmannszug - Auftritte bei Geburtstagen und Jubiläen
Trommelwirbel für Musiker

Lokales
Grafenwöhr
04.03.2015
6
0
Der Spielmannszug der Feuerwehr wirkte im vergangenen Jahr bei einigen örtlichen und auswärtigen Festen mit. Erstmalig läuteten Glocken und die Fanfarenbläser des Musikzugs den Grafenwöhrer Adventsmarkt ein.

Laut Spielmannszugführerin Maria-Luise Enderlein-Schmidt spielten die Musiker bei sechs Geburtstagen, Jubiläen und anderen Anlässen ein Ständchen. Hierbei gratulierten sie unter anderem Bürgermeister Edgar Knobloch zu seinem 50. Geburtstag. Ihrem Mitglied Manuela Hoffmann überbrachten die Musiker zur Hochzeit Glückwünsche. Der Spielmannszug beteiligte sich zudem beim 700-jährigen Jubiläum der Bürgerwache in Rottenburg am Neckar. Die historische Serenade auf dem Festgelände am Stadtweiher sei ein weiterer Erfolg gewesen.

Ein bayerischer Abend rundete das Vereinsjahr ab. Unter anderem wurden langjährige Mitglieder mit Ehrungen ausgezeichnet. Der Mitgliederstand des Musikzuges gliedert sich derzeit auf 41 aktive und fünf passive Mitglieder. Darunter sind 16 Flötenspieler, zwei Lyraspieler, zehn Musiker am Schlagwerk, sechs Fanfarenspieler, eine Fahnenbegleitung, eine Ausbilderin sowie eine Tambourmajorin. Vier junge Musiker befinden sich momentan in der Ausbildung.

Ein großes Dankeschön sprach Enderlein-Schmidt allen aus, welche in ihrer Freizeit Engagement in den Spielmannszug einbringen. Besonders erwähnte sie die "Mama des Spielmannszuges" Petra Melchner sowie Tambourmajorin Dr. Christina Eibl.

Noch plagen den Spielmannszug keine Nachwuchssorgen. Dies sei der Verdienst von Melchner, Enderlein-Schmidt sowie Eibl. "Kostenlos können Kinder und Jugendliche ein Instrument beim Spielmannszug erlernen", sagte Enderlein-Schmidt. Wer Interesse hat, könne sich mittwochs bei der Probe oder im Spielwarengeschäft Gradl bei Petra Melchner informieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.